Acht Prominente rund um Schauspielerin Judith Hoersch liefen für Menschen in Not.

„10.000 Schritte gegen den Hunger“ mit Judith Hoersch & Friends

Am Sonntag liefen Schauspielerin Judith Hoersch und acht weitere prominente Unterstützer für die Ostafrika-Hilfe von CARE um den Schlachtensee in Berlin.

Mit ihrer 10.000 Schritte-Aktion wollten sie auf die aktuelle Hungerkrise in Ostafrika aufmerksam machen. „Junge Mädchen und Frauen, etwa in Somalia, müssen jeden Tag so viele Schritte und noch viel mehr hinter sich bringen, um überhaupt an Wasser zu kommen. Wir wollten mit unserem Lauf ein Zeichen setzen und dazu aufrufen, für Menschen in Not zu spenden“, so Judith Hoersch. Insgesamt kamen bei der Aktion über 400 Euro für die Hilfe von CARE zusammen.

Der Spendenlauf war eine von über 25 Aktionen, die in den letzten Wochen im Rahmen der 10.000-Schritte-Kampagne für CARE organisiert wurden. Ziel war es, Aufmerksamkeit und Spenden für Ostafrika zu generieren, wo derzeit aufgrund einer schweren Dürre mehr als 17 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht sind. Gemeinsam mit Judith Hoersch liefen die Berliner Schauspielerinnen Judith Döker, Julia Bremermann, Alexa Maria Surholt, Nina Gnädig und Katharina Palm.

Starten auch Sie Ihre eigene Spendenaktion für Menschen in Not. Mit wenigen Klicks zum Schrittzähler!
 

nach oben