CARE-Staffelläufer vor dem Startschuss

Anmeldung zum München Marathon – so einfach geht’s

Laufen ist Ihr Hobby? Sie hatten schon öfter mal überlegt, ehrenamtlich zu helfen? Dann nutzen Sie am 9. Oktober die Möglichkeit, Ihr Hobby für den guten Zweck gemeinsam mit CARE für Flüchtlinge in Not einzusetzen. Egal, ob Sie mit 42 Kilometern den vollständigen Marathon laufen oder ob Sie sich die Distanz mit Ihren Staffelpartnern teilen: Mit Ihrem Lauf im CARE-Team verschaffen Sie den fortwährenden Themen Flucht und Integration neue Aufmerksamkeit und Sie helfen dabei, Spenden zu sammeln. CARE nimmt auch in diesem Jahr wieder an der Initiative „Laufend integrieren“ teil, ermöglicht Geflüchteten die Teilnahme am München Marathon und bietet über den gemeinsamen Sport im CARE-Team Raum für offene Begegnung und integrativen Austausch an. So bietet das Sportevent gleichzeitig die Möglichkeit, Menschen mit Fluchtgeschichte kennenzulernen und gemeinsam Spaß zu haben. 

Neben LäuferInnen für den Marathon sucht CARE auch Kontakt zu Flüchtlingsorganisationen in und um München, die bei der Initiative „Laufend integrieren“ dabei sein wollen. CARE sucht motivierte Geflüchtete, die Lust haben, sich sportlich zu engagieren und mit ihrer Teilnahme am München Marathon auf die Situation von Millionen Geflüchteten weltweit aufmerksam zu machen.

CARE-Staffelläufer beim Einlauf ins Stadion in München

Anmeldung bei CARE für den München Marathon

1. Einfach das Anmeldeformular herunterladen, ausfüllen und per Mail an engagement(at)care.de schicken.

2. Für alle StaffelläuferInnen, die sich nicht in einer geschlossenen Staffel anmelden, übernimmt CARE die Anmeldung. Alle anderen Disziplinen und geschlossene Staffeln erhalten nach der Anmeldung einen Gutschein-Code, mit dem Sie 10% Ermäßigung auf die Startgebühr bekommen, und eine genaue Anleitung wie Sie sich zum München Marathon mit dem Gutscheincode anmelden können.

3. Dann müssen Sie nur noch Ihre persönliche Spendenseite anlegen und Ihre Freunde, Bekannte und ArbeitskollegInnen aufrufen, zu spenden.

Trainieren Sie mit anderen für den München Marathon

Wie im vergangenen Jahr findet dreimal wöchentlich der vom München Marathon organisierte integrativer Lauftreff statt. Wir freuen uns, wenn Sie vorbei kommen und mit Geflüchteten gemeinsam trainieren.

Die Lauftreffs finden immer mittwochs, donnerstags und sonntags statt.

Mittwoch
19:30 – 20:30 Uhr
Treffpunkt Parkcafé – Sophienstraße 7

Sonntag
10:30 – 12:00 Uhr
Treffpunkt Olympiapark – Olympia Alm


ALTRUJA-PAGE-Y28O


Video: München Marathon 2016

Video starten
Video starten

We CARE for Refugees


„Laufend integrieren“ - Informationen für Flüchtlingsorganisationen

Seit mehr als 5 Jahren ist CARE beim München Marathon dabei. Als im vergangenen Jahr die Situation der Geflüchteten in den Medien präsenter wurde und in Deutschland viel Arbeit durch ehrenamtliche Helfer geleistet wurde, hat CARE mit dem München Marathon beschlossen die Initiative „Laufend integrieren“ zu gründen. So nahmen im vergangenen Jahr Geflüchtete am München Marathon teil und zeigten wie Integration auch über den Sport mit dem interkulturellen CARE-Team gemeinsam möglich ist. 

Auch in diesem Jahr wird sich CARE wieder an der Initiative „Laufend integrieren“ beteiligen. Hierzu suchen wir Kontakt zu Flüchtlingsorganisationen in und um München, die mit CARE kooperieren möchten. Die Geflüchteten müssen für die Teilnahme am München Marathon keine Startgebühren zahlen. 

Arbeiten Sie in einer Flüchtlingsorganisation mit, engagieren sich ehrenamtlich in einem Verein oder einer Flüchtlingsunterkunft in Ihrer Nähe oder haben Bekannte, die Kontakte haben? Dann schicken wir Ihnen gerne ein CARE-Paket mit Anmeldekarten für die Geflüchteten zu, aber auch für Mitarbeitende, Kollegen und Freunde.

Melden Sie sich einfach unter engagement(at)care.de oder 0228-975 6363


Läufer vor dem Startschuss
Läufer an der Startlinie
CARE-Kollegen vorm Olympiastadion
Das Olympiastadion in München von der Tribünentreppe aus
CARE_Läufer strahlen nach dem Lauf geschafft in die Kamera