Paella dinner party von CACTUS Creative Studio/Stocksy

Anlassspende

Unser Leben besteht aus vielen besonderen Momenten, die wir mit Freunden und Familie teilen. Mit einer Spende für CARE anlässlich dieses persönlichen Ereignisses schaffen Sie eine nachhaltige Erinnerung und bewirken gleichzeitig etwas Gutes für Menschen in Not weltweit.

Besondere Anlässe, um Gutes zu stiften

Bei Ihnen stehen bald ein Geburtstag, eine Hochzeit oder ein Jubiläum an und Sie wissen nicht, was Sie sich wünschen sollen? Sie veranstalten ein Event und suchen nach einer tollen Einsatzmöglichkeit für den Erlös? Spenden Sie an CARE und helfen Sie, Hunger, Armut und Leid weltweit zu lindern! 

Ob es sich um ein freudiges oder ein trauriges Ereignis handelt – mit einer Anlassspende zugunsten von CARE liegen Sie immer richtig. Starten Sie Ihre eigene Spendenaktion und schenken Sie so weltweit Menschen in Not neue Hoffnung.

Warum für CARE spenden?

Kinder in Sambia laufen und lachen glücklich

CARE legt großen Wert darauf, die notleidenden Menschen aktiv in alle Projekte einzubinden, um ihnen ein eigenverantwortliches Leben in Würde zu ermöglichen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Förderung von Frauen und Mädchen, die oftmals benachteiligt sind. CARE ist Mitglied im Deutschen Spendenrat und bietet Ihnen als Spender:in viele Vorteile: So erhalten Sie

  • umfassendes Infomaterial,
  • ein personalisiertes Stichwort und/oder einen QR-Code und
  • auf Wunsch Ihre eigene Spendenurkunde.

Außerdem erfahren Sie nach Abschluss Ihrer Spendenaktion die genaue Spendensumme und erhalten bei Bedarf eine Liste aller Spender:innen.

 

Anlassspende – Diese Möglichkeiten gibt es:

 

Kinder spielen mit Luftballons

Spenden zum Geburtstag

mehr erfahren
Frau neben Hochzeitskleid

Spenden zur Hochzeit

mehr erfahren
Eine Hand berührt eine pinkfarbene Blüte, im Hintergrund sind weitere, weiße Blumen zu sehen

Spende im Trauerfall

mehr erfahren

Wie wird Ihre Spende eingesetzt?

Sie können gezielt für ein bestimmtes unserer Projekte spenden oder uns den Spendenbetrag zur freien Verfügung stellen, um damit genau den Menschen zu helfen, die gerade am dringlichsten auf unsere Unterstützung angewiesen sind. Bei den projektgebundenen Spenden sind Verwaltungsaufwand und -kosten jedoch etwas höher. 

Ein Beispiel einer tollen und erfolgreichen Anlassspende:

CARE-Werbematerial liegt für Übernachtungsgäste auf einem Tisch

Der Spender hatte sich dazu entschieden, den Großteil des Erlöses seiner Zimmervermietung einem guten Zweck zukommen zu lassen. Im Rahmen der Spendenaktion spendete er 75 % der Einnahmen jeder Übernachtung an CARE, damit sie dort, wo sie am nötigsten gebraucht werden, den größten Effekt haben. 

"Für CARE habe ich mich entschieden aufgrund der hohen Transparenz und der vergleichsweise niedrigen Verwaltungskosten. Zudem ist die Aktion nach dem Zweiten Weltkrieg, in welcher die Organisation ihre Ursprünge hat, ein beeindruckendes Beispiel für Menschlichkeit und lässt hoffen, dass die Organisation tatsächlich in diesem Geiste weitergeführt wird."

– Jochen

Wir helfen Ihnen gerne!

Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und Durchführung Ihres Vorhabens und stehen Ihnen bei allen Fragen beratend zur Seite. Bitte informieren Sie uns frühzeitig – wir freuen uns auf Sie!

Fragen und Antworten rund um Ihre Anlassspende

Wie viel von meiner Spende kommt in den Projekten an?

Im Jahr 2020 hat CARE Deutschland e.V. insgesamt 15,3 Millionen Euro Spenden eingenommen. Insgesamt 85 Prozent unserer Ausgaben wurden für die Förderung und Begleitung von Projektarbeit ausgegeben. Die allgemeine Verwaltung kostete vier Prozent, für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit wurden zehn Prozent aufgewandt und ein Prozent floss in die satzungsmäßige Aufklärungs- und Bildungsarbeit. CARE verpflichtet sich den Standards der Initiative Transparente Zivilgesellschaft. 2014 wurde CARE aufgrund des sorgsamen und transparenten Umgangs mit Spendengeldern in den Deutschen Spendenrat aufgenommen und erhielt von der Europäischen Kommission erneut die Partnerbestnote. Alle diese Zahlen können Sie unserem Geschäftsbericht entnehmen.

Wie schützt CARE meine Daten?

CARE verwendet Ihre Daten ausschließlich für seine Zwecke. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Ob Einzel-Einzugsermächtigung oder Kreditkarte: Sie können CARE sofort auf sicherem Weg eine Spende zukommen lassen. Bitte füllen Sie dazu unsere Formulare immer vollständig aus. Formulare mit nicht vollständig ausgefüllten Pflichtfeldern werden aus Sicherheitsgründen nicht akzeptiert.

Auch online sind Ihre Daten geschützt: Vor der Durchführung Ihrer Online-Spende erhalten Sie von uns eine Rückbestätigung per E-Mail. Ein unbefugter Zugriff auf Ihr Konto ist, durch den Einsatz der SSL-Technologie, ausgeschlossen. Ihre Daten werden verschlüsselt an uns übermittelt. Lesen Sie hier mehr zu unserer Datenschutzerklärung.

Insbesondere der sicheren Übertragung von sensiblen Daten sowie sicheren Zahlungsvorgängen kommt bei Online-Spenden höchste Bedeutung zu. Um eine gesicherte und verschlüsselte Datenübermittlung an uns zu ermöglichen, wird Ihre Online-Spende zur verschlüsselten und gesicherten Datenübermittlung über einen SSL Secure Server abgewickelt. Wenn Sie also Ihre vertraulichen Bankeinzugs- oder Kreditkartendaten in unser Formular eingeben und dann per SSL übertragen, werden diese vom Client zum Server gesichert übertragen. SSL ermöglicht sichere Kommunikation zwischen dem Web-Browser (= Client) und dem Server. Durch die Verwendung von SSL wird ein Kommunikationskanal zwischen dem Web-Browser und dem Server aufgebaut, der das Eindringen Dritter abblockt. Ist diese Verbindung einmal aufgebaut, so können Ihre schutzbedürftigen Informationen ohne Zugriff von Unbefugten übertragen werden.

Wie kann ich CARE noch unterstützen?

Als Unternehmen spenden:

CARE sucht proaktiv den Dialog mit Unternehmen, die sozial verantwortungsvoll handeln möchten. Dazu können Unternehmen mit ihrem Spendenanteil einen wichtigen Beitrag zur Verwirklichung der CARE-Projekte leisten. Diese Projekte werden gemeinsam mit öffentlichen Zuwendungsgebern wie z.B. der Europäischen Union, dem Auswärtigen Amt und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) umgesetzt. Die anteilige Projektfinanzierung von Unternehmen ermöglicht die Durchführung der geplanten Projektmaßnahmen.

Die Projektmaßnahmen stellen Finanzierungsbeispiele der laufenden Projekte dar. Sollte eine Maßnahme bereits finanziert sein, behält sich CARE vor, die Spende in andere geplante Maßnahmen des jeweiligen Projektes zu investieren.

Werden Sie noch heute Projektpartner:in von CARE und suchen Sie Ihr Projekt aus. Sollten Sie darüber hinaus Interesse haben, mit CARE gemeinsam Ideen und Projekte zu entwickeln, kontaktieren Sie uns per E-Mail (csr(at)care.de).

Kann ich CARE in meinem Testament bedenken?

Ihr Nachlass gibt Ihnen die Möglichkeit, CARE mit einem Erbe oder Vermächtnis zu bedenken. Wir unterstützen Sie dabei, Ihren Nachlass nach Ihren Wünschen zu gestalten. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zum Thema Vererben.

Für testamentarische Zuwendungen verwenden Sie bitte unser Nachlasskonto bei der Commerzbank Bonn,

IBAN: DE96 3804 0007 0114 4401 01

BIC: COBADEFFXXX.

Wenn ich gezielt für ein Projekt spende – kommt meine Spende wirklich genau dort an?

Projektgebundene Spenden fließen ausschließlich in dieses Projekt. Falls mehr Spenden eingehen, als für dieses Projekt benötigt werden, verwenden wir sie für ein anderes unserer weltweiten Hilfsprojekte. Das CARE-Controlling und externe Prüfende kontrollieren diese Ausgaben. Jedoch sind bei gebundenen Spenden die Verwaltungs- und Implementierungskosten höher als bei ungebundenen Spenden. Sogenannte ungebundene Spenden sind auch deswegen hilfreich, weil wir damit flexibler und schneller reagieren können (z.B. im Katastrophenfall) oder damit Projekte fördern können, die nicht (mehr) im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses stehen, unsere Hilfe aber trotzdem dringend benötigen.

Wie transparent ist CARE?

CARE verpflichtet sich den Standards der Initiative Transparente Zivilgesellschaft, den Grundsätzen des Deutschen Spendenrates, dem VENRO-Verhaltenskodex sowie den Leitlinien des Transparenzpreises von PricewaterhouseCoopers. Hier belegte CARE stets einen der vordersten Plätze. Diese Auszeichnungen sind Bestätigung unserer Arbeit und Ansporn, auch in Zukunft den hohen Anforderungen und Erwartungen unserer Spenderinnen und Spender gerecht zu werden.

Aufgrund jahrzehntelanger Expertise hat CARE Beraterstatus bei den Vereinten Nationen. CARE Deutschland ist Mitglied im Koordinierungsausschuss humanitäre Hilfe des Auswärtigen Amtes, im Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen (VENRO) und gehört den Bündnissen Aktion Deutschland Hilft und Gemeinsam für Afrika an.

CARE Deutschland ist Mitglied beim Deutschen Spendenrat und beachtet die vom Spendenrat herausgegebenen "Goldenen Regeln für Spender":

  • CARE ist als gemeinnützig anerkannt.
  • CARE stellt auf Wunsch aussagekräftiges Material über die Aktivitäten und über die Organisation selbst zur Verfügung.
  • CARE informiert die Spender regelmäßig über durchgeführte und aktuelle Projekte.
  • CARE unterlässt aggressive Werbung.
  • CARE hat sich zu Transparenz und Offenheit verpflichtet. Dafür steht das Logo des Deutschen Spendenrates e.V.
  • CARE veröffentlicht einen Jahresbericht mit Aussagen über die Mittelverwendung.