Afghanistan: Angriff in Kabul

Genf, 6. September 2016. In der Nacht auf Dienstag griff eine bewaffnete Gruppe einen Gebäudekomplex in der Nähe des CARE-Büros in Kabul an. Vermutlich handelt es sich dabei um ein Regierungsgebäude. Der Vorfall dauerte bis in den frühen Dienstagmorgen an und es kam zu Schäden in den Räumlichkeiten von CARE. Alle CARE-Mitarbeiter wurden evakuiert und befinden sich in Sicherheit.

Afghanische Sicherheitskräfte sind weiterhin mit Such- und Aufräumarbeiten beschäftigt.

CARE untersucht den Vorfall und wird zeitnah detailliertere Informationen veröffentlichen.

CARE ist eine unabhängige und unparteiische Organisation, die sich für die Unterstützung der armen Bevölkerungsteile Afghanistans einsetzt. Wir arbeiten seit 1961  in Afghanistan und  arbeiten sehr eng mit den lokalen  Gemeinden zusammen. Der aktuelle Vorfall betrifft uns zutiefst  und unsere Gedanken sind bei all denjenigen, die tagtäglich Gewalt in Afghanistan erleben müssen.