Auch die Ärmsten sind versichert

WDR 5 besucht Projekt für Mikroversicherungen in Indien - Radiobeitrag am 26. April 2009

Besuch vor Ort: WDR5 war mit CARE in Indien unterwegs. Dort unterstützt CARE die Allianz dabei, Menschen im Bundesstaat Tamil Nadu eine Mikroversicherung anzubieten. So haben sie einen Grundschutz gegen Unfälle, Feuer und Naturkatastrophen. Die Versicherung kostet für eine vierköpfige Familie 250 Rupien im Jahr – das sind rund vier Euro.

Diesen Sonntag (26.4.2009) gibt es im WDR5-Radio den dritten Teil der Reportage "Indiens neue Armut" zu hören - mit dem Besuch beim CARE-Projekt für Mikroversicherungen. Die Sendung läuft um 07.30h und wird um 22.05h wiederholt. Mehr Infos und das Manuskript der Sendung zum Nachlesen finden Sie auf der WDR5-Homepage.