Auszeichnung für CARE durch Philanthropedia

CARE wurde nicht nur für seine effektive und schnelle Nothilfe am Horn von Afrika, in Pakistan oder Japan ausgezeichnet, sondern auch für die Arbeit im Bereich Wasser, sanitäre Anlagen und Hygiene.

Die Zahl der von Naturkatastrophen betroffenen Regionen und Bevölkerungen hat sich in den letzten Jahren dramatisch erhöht. Fast ein Drittel der Weltbevölkerung ist jedes Jahr von schweren Katastrophen betroffen, Millionen Menschen sind gestorben, Hunderttausende waren 2011 auf der Flucht vor Dürren und Fluten. 

54 Experten wurden vom Internetportal Philanthropedia zur Effektivität und Arbeit von 51 gemeinnützigen Nichtregierungsorganisationen bei Katastrophen befragt. Die Experten haben alle langjährige Erfahrung im Bereich Nothilfe. CARE wurde für seine effektive und schnelle Nothilfe am Horn von Afrika, in Pakistan oder Japan von den Experten auf Platz 4 von 12 gewählt.

Philanthropedia und die Experten haben nicht nur gemeinnützige Organisationen mit dem Arbeitsfeld Nothilfe untersucht, sondern auch die Arbeit im Bereich Wasser, sanitäre Anlagen und Hygiene. CARE führt weltweit Hygienetrainings durch, baut sanitäre Anlagen und Brunnen. Dafür wählten über 100 Experten CARE aus 90 Organisationen auf Platz 5 von 15. Jedes Jahr sterben 3,5 Millionen Menschen an Krankheiten, die durch Wasser übertragen werden. Drei Millionen davon sind Kinder. 

Wasser, sanitäre Anlagen und Hygiene: Ranking und ausführlichen Bewertung