CARE affair „lernen“ erschienen

Mit Beiträgen von Roger Willemsen und Horst Schroth

Die aktuelle Ausgabe der Magazinreihe CARE affair thematisiert den Begriff „Lernen“. Dabei kommen prominente CARE-Unterstützer zu Wort: Roger Willemsen schreibt über Mädchen in Afghanistan und ihr Grundrecht auf Zukunft. Der bekannte TV-Moderator und Autor hat vor drei Jahren Schulprojekte in Afghanistan besucht und war von CAREs Arbeit als auch vom Lerneifer der Mädchen begeistert. Über CARE affair sagt Willemsen: „Was für eine schöne, substantielle, gut gemachte Publikation! Kompliment an die Graphiker und alle redaktionell Verantwortlichen. Darauf kann CARE stolz sein. Ich bin es mit.“

Der Kabarettist Horst Schroth schreibt über sein Engagement in Argentinien. Zusammen mit seiner Ehefrau hat Schroth ein Schulprojekt in Buenos Aires gestartet, das für Slumkinder einen Einstieg in die Schule schafft. Ein Projekt mit nachhaltigem Erfolg: Das speziell entwickelte und für die Kinder zugeschnittene Konzept der Vorschulerziehung wird nun von der argentinischen Regierung in die offiziellen Unterrichts- und Lehrpläne integriert.

Weitere Artikel in der aktuellen Ausgabe drehen sich um Ausbildung von Jugendlichen in Ruanda, um Traumabewältigung und Versöhnung im Kosovo und um Jugendliche in Banda Aceh, die nach Tsunami und langem Bürgerkrieg ihre verlorenen Perspektiven wieder aufbauen.

CARE affair wurde im Sommer dieses Jahres mit dem IF Design Award 2008 in den Kategorien ausgezeichnet. Gleich in zwei Kategorien konnte das CARE-Magazin punkten: Unternehmenskommunikation und Information. Damit hat sich CARE affair von 1.290 Einsendungen aus 16 Ländern durchgesetzt.

Gerne senden wir Ihnen unser Magazin CARE Affair per Post zu. Bitte wenden Sie sich dafür per Email an  info@care.de

oder einfach per Klick herunterladen

CARE Affair #1: Thema Aids (2,5 MB, PDF)

CARE Affair #2: Thema Wasser (2,2 MB, PDF)


CARE Affair #3: Thema Lernen (5,8 MB, PDF)