CARE auf Platz sieben der 100 besten Hilfsorganisationen weltweit

Bei einem Ranking des Magazins "The Global Journal" wurde CARE erneut unter die besten zehn Nichtregierungsorganisationen gewählt, im Bereich der humanitären Nothilfe belegt die Organisation den zweiten Platz

"Für CARE ist diese erneute Auszeichnung eine besondere Ehre. Sie bestätigt den Weg, den wir in der weltweiten nachhaltigen Armutsbekämpfung und der Nothilfe eingeschlagen haben. Zudem ermutigt sie uns dazu, auch in Zukunft alles dafür zu tun, das Leben von armen Menschen zu verbessern. Dabei möchten wir besonders Frauen und Mädchen stärken, damit sie gemeinsam mit ihren Familien und Gemeinden die Armut hinter sich lassen können", erklärt Dr. Robert Glasser, der Generalsekretär von CARE International.


Mit der Auszeichnung bestätigt CARE das Ergebnis des Vorjahres, in dem die Organisation ebenfalls Platz sieben belegte. Laut dem Magazin gibt es nur eine Handvoll Organisationen, die, wie CARE, weltweit als nachhaltig und effektiv angesehen werden, obwohl sich ihr Aufgabenbereich ständig vergrößert. Seit vielen Jahren ist CARE in den gefährdeten Ländern der Welt aktiv und unterstützt die Bevölkerung mit Nothilfe im Krisenfall und Katastrophenvorsorge.


Die Juroren von "The Global Journal" sind überzeugt: Auch in Zukunft  wird sich CARE in internationalen Debatten um die Herausforderungen der Müttergesundheit, des Hungers, der Gleichberechtigung der Geschlechter und der Anpassung an die Folgen des Klimawandels zu Wort melden.


Die Rangliste der besten 100 Nicht-Regierungs-Organisationen des The Global Journal ist nach Angaben der Herausgeber die einzige ihrer Art. Politische Entscheidungsträger, Wissenschaftler, Unternehmensvertreter und die Vertreter von gemeinnützigen Organisationen sollen so informiert werden. Die Auswahl der besten Organisationen beruht dabei auf Innovation, Wirkung und Nachhaltigkeit der Arbeit der Organisationen.

Mehr Informationen zur Methode und der Rangliste finden Sie auf der Website des "The Global Journal".