CARE erneut erfolgreich beim Transparenzpreis

Auch dieses Jahr erzielte CARE ein herausragendes Ergebnis

Als Gewinner des Transparenzpreises 2008 gratuliert CARE Deutschland-Luxemburg dem diesjährigen Gewinner, der Deutschen Welthungerhilfe. CARE selbst nahm auch dieses Jahr wieder an dem Wettbewerb der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers teil, konnte aber als Gewinner des Vorjahres nicht mit einem Preis ausgezeichnet werden.

Diese Jahr wurden neben der Deutschen Welthungerhilfe die Organisationen World Vision (2. Platz), Brot für die Welt und Menschen für Menschen (beide 3. Platz) ausgezeichnet. CARE gratuliert allen Preisträgern herzlich.

Hohes Bewertungsniveau erreicht

CARE Deutschland-Luxemburg erzielte auch dieses Jahr wieder ein herausragendes Ergebnis und erreichte ein sehr hohes Bewertungsniveau. Damit stellt die Organisation erneut ihren Einsatz für eine transparente und nachvollziehbare Verwendung von Spenden unter Beweis.

Dieses Engagement wird CARE auch in den kommenden Jahren fortsetzen. Zwar wird CARE auch im nächsten Jahr außer Konkurrenz teilnehmen müssen, aber für den Wettbewerb im Jahr 2011 hoffen wir auf einen erneuten Erfolg. Nach dem dritten Platz 2007 und dem ersten Platz 2008 ist es unser Ziel, die hohe Qualität der Berichterstattung aufrecht zu erhalten.

Hintergrund des PwC-Transparenzpreises

Mit der Verleihung des Transparenzpreises gibt PricewaterhouseCoopers deutschen Spendenorganisationen Orientierungshilfen bei der Berichterstattung und trägt zur Verbesserung der Informationspolitik bei. Bewertungsgrundlage ist ein Kriterienkatalog, den PwC gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Rechnungslegung und Prüfung an der Georg-August-Universität Göttingen entwickelt hat und der jedes Jahr aktualisiert wird.