CARE und H&M Conscious Foundation: Gemeinsam Frauen stärken

6,8 Millionen Euro fördern 100.000 Mädchen und Frauen weltweit. Gemeinsam mit der H&M Conscious Foundation befähigt CARE Frauen sich selbst und ihre Gemeinden aus der Armut zu befreien.

Die H&M Conscious Foundation und CARE starten heute in eine dreijährige globale Partnerschaft zur Stärkung von Frauen weltweit. Mit 6,8 Millionen Euro unterstützt die H&M Conscious Foundation ein Partnerschaftsprogramm, das sich auf die wirtschaftliche Förderung von Frauen konzentriert und sich für politische Veränderung einsetzt, um die vollständige Beteiligung von Frauen in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zu fördern.

„Gemeinsam werden wir an Maßnahmen arbeiten, um Frauen in Entwicklungsländern wirtschaftlich zu stärken. Wir sind davon überzeugt, dass das ein Katalysator für den positiven Wandel ist. Wir werden zum Beispiel Frauen in armen Gemeinden unterstützen, Kleinunternehmen zu starten oder auszuweiten“, sagt Karl-Johan Persson, CEO von H&M und Vorstandsmitglied der H&M Conscious Foundation.

Frauen sind der Schlüssel zur Bekämpfung von Armut

70 Prozent der in Armut lebenden Menschen sind Frauen. Von den weltweit geleisteten Arbeitsstunden werden über zwei Drittel von Frauen geleistet. Gleichzeitig verdienen sie aber nur zehn Prozent des weltweiten Einkommens und besitzen nur ein Prozent des Eigentums. Doch Mädchen und Frauen sind der Schlüssel zur Bekämpfung weltweiter Armut. „Fast sieben Jahrzehnte Erfahrung haben uns gezeigt, dass ein Mädchen oder eine Frau, die wir befähigen, sich aus der Armut zu befreien, das Geleiche nicht nur für ihre Familie erreicht, sondern auch zur sozialen Veränderung in ihrer ganzen Gemeinde beiträgt“, so Dr. Robert Glasser, Generalsekretär von CARE International.

CARE ist davon überzeugt, dass die Partnerschaft mit der H&M Conscious Foundation Veränderung bewirken wird. Dazu Dr. Glasser: „Wir glauben, dass die Schlüssel zur Lösung dieser Herausforderung Partnerschaft und Zusammenarbeit sind. Das großzügige Engagenment der H&M Conscious Foundation hilft uns dabei die Mission von CARE zu erfüllen und fördert die anhaltende Veränderung im Leben vieler Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt. Wir können die ergänzenden Fähigkeiten und Ressourcen der H&M Conscious Foundation nutzen, um auf praktische, innovative und nachhaltige Art und Weise Lösungen für eines der wichtigsten Themen unserer Zeit zu erarbeiten. Die Partnerschaft wird einen starken Einfluss haben: Wenn Frauen ein Einkommen erwirtschaften, investieren sie 90 Prozent ihres Lohns in ihre Familien. Für jedes Jahr, in dem ein Mädchen zur Schule gehen kann, steigert sie ihr Familieneinkommen um 20 Prozent. Gebildete Mädchen wachsen zu gebildeten Frauen heran, die gesündere Babys bekommen und bereit sind ihre Kinder zu erziehen“.

Zugang zu Bildung für 100.000 Frauen

Mit der Spende der H&M Conscious Foundation wird CARE 100.000 Frauen in Entwicklungsländern weltweit Zugang zu Werkzeugen, Wissen, Ausbildung und Startkapital für Kleinunternehmen verhelfen. Zudem wird CARE fünf regionale Kampagnen mit inspirierenden Vorbildern starten, damit Frauen den Mut aufbringen ihr volles Potenzial zu entwickeln. Im Anschluss soll ein globaler politischer Bericht über die Ergebnisse des Projektes informieren. Glasser: „CARE schätzt die besondere Gelegenheit mit der H&M Conscious Foundation kooperieren zu können, weil beide Organisationen sich für die Förderung von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter einsetzen. Die Stärkung von Frauen bedeutet nicht nur, ihnen Zugang zu Ausbildung und finanzieller Unterstützung zu ermöglichen. Es geht darum, ihnen zu helfen Beziehungen und soziale Strukturen zu verändern, die sie daran hindern ihre Fähigkeiten auszuschöpfen. Die H&M Conscious Foundation teilt diese Vision und zusammen können wir an der dringend benötigten Veränderung arbeiten“.