Dürre am Horn von Afrika: Hungersnot in weiteren Gebieten Somalias ausgerufen

Mehr als die Hälfte der Bevölkerung benötigt dringend humanitäre Hilfe/CARE warnt vor Ausbruch von Krankheiten

Heute wurde in drei weiteren Regionen Süd- und Zentralsomalias eine Hungersnot ausgerufen. CARE ruft daher weiterhin zu einer schnellen Aufstockung der Hilfe der internationalen Gemeinschaft auf. Laut Angaben der Vereinten Nationen werden etwa 2,5 Milliarden US Dollar für die Nothilfe benötigt, bisher wurden erst 1,4 Milliarden US Dollar zugesagt.

Mehr als 3.7 Millionen Menschen – über die Hälfte der Gesamtbevölkerung – benötigen in Somalia dringend humanitäre Hilfe. „Was mich am meisten besorgt ist, dass die Trockenzeit noch mindestens bis September anhält. Die Situation wird sich also höchstwahrscheinlich noch erheblich verschlechtern“, so Wouter Schaap, stellvertretender Länderdirektor von CARE International Somalia. „Die Menschen hier brauchen Nahrungsmittel und finanzielle Unterstützung, damit sie vor allem für die Kinder Essen, Wasser und Medikamente kaufen und medizinische Hilfe bekommen können.“

Helfen Sie CARE, die Menschen in Ostafrika zu unterstützen und spenden Sie hier!


CARE hat bereits zu Beginn des Jahres damit begonnen, die Hilfe am Horn von Afrika aufzustocken. CARE unterstützt mehr als eine Million Menschen in Äthiopien, Somalia und Kenia mit der Verteilung von Nahrungsmitteln, Wasser und anderen lebensrettenden Maßnahmen. In Dadaab, im weltgrößten Flüchtlingslager im Norden Kenias, ist CARE für die Bereitstellung von Wasser, Nahrung und auch Bildung zuständig. CARE arbeitet unter Hochdruck, um die mittlerweile über 390.000 Flüchtlinge in Dadaab zu unterstützen. Die meisten von ihnen kommen aus Somalia.

Schaap betont, dass während der Hungersnot in Somalia vor zwanzig Jahren viele Menschen an vermeidbaren Krankheiten gestorben sind. Mit der Regenzeit im Oktober und vielen, auf engem Raum zusammenlebenden Flüchtlingen, ist der Ausbruch von Durchfallkrankheiten eine der Hauptsorgen von Hilfsorganisationen.