Hoffnung für Syrerinnen und Syrer

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an unserer Petition.

Mit Ihrer Hilfe haben wir in den vergangenen Wochen und Monaten Druck auf Politiker/innen führender Nationen ausgeübt, endlich einen Termin für Friedensgespräche zu Syrien festzulegen. Sie und über 100.000 weitere Menschen aus aller Welt haben unseren öffentlichen Aufruf an US-Präsident Barack Obama und an den russischen Präsidenten Wladimir Putin unterstützt. Sie haben darin die beiden Präsidenten aufgefordert, ihre Streitigkeiten beizulegen und sich für eine friedliche Lösung des Syrienkrieges einzusetzen.

In der vergangenen Woche haben wir am Rande der UN-Vollversammlung in New York alle Unterschriften an die Regierungen der USA und Russlands und an die Vereinten Nationen übergeben. Kurz darauf gab es die ersten Fortschritte. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon kündigte Friedensgespräche zu Syrien für Mitte November an.

Wie geht es weiter?

Die Ereignisse der letzten Woche sind ein großer Fortschritt für die Millionen von der Krise betroffenen syrische Männer, Frauen und Kinder. Wir werden jetzt genau aufpassen, dass die Verantwortlichen auch wirklich alles für einen Erfolg der Friedensgespräche tun – und besonders darauf, dass darin auch alle diejenigen angemessen einbezogen werden, die unter den Kämpfen am meisten leiden, nämlich Frauen und Flüchtlinge.

Danke sagen auch unsere Aktionspartner der Kampagne:

Oxfam, United Nations Association-UK, Aktion Deutschland Hilft, Broederlijk Delen, Support to Life, Mülteci-Der, Human Rights Agenda Association, Islamic Relief, Christian Aid, Polish Humanitarian Action, Pax Christi International, World Vision, Inspiraction, Relief International, Tearfund, Welt Hunger Hilfe