„Keine Siege ohne Ziege“

Kinowelt organisiert Benefiz-Filmvorführung für CARE

Wussten Sie schon, dass George Clooney und Kevin Spacey hellsehen, durch Wände gehen und Ziegen durch Anstarren in äußerst unangenehme Situationen bringen können? Als Hauptdarsteller in dem Film „Männer die auf Ziegen starren“ können die beiden Schauspieler dies und noch eine ganze Menge mehr. In den deutschen Kinos startet der herrlich ironische Film am 4. März. Kinowelt zeigt den Film aber schon am 1. März anlässlich einer Benefiz-Filmvorführung für Prominente zugunsten von CARE.

Für diese Vorführung haben sich CARE und Kinowelt den Untertitel des Films zum gemeinsamen Motto gemacht: „Keine Siege ohne Ziege“. Mit den Spenden des Abends unterstützt CARE Not leidende Familien zum Beispiel im westafrikanischen Niger mit Ziegen.

Eine Ziege für 30 Euro kann eine Familie mit Milch versorgen. Daneben bietet die Ziege oftmals die einzige Möglichkeit für die Familien, Geld zu verdienen: Kleintierherden werden aufgebaut, Tiere wieder verkauft und so eigenständige Einnahmen erzielt. Von der anhaltenden Dürre im Niger sind zurzeit viele Kleintierherden betroffen, was den Bestand extrem schrumpfen ließ und vielen Familien die Lebensgrundlage nahm.

Auch Sie können arme Familien mit einer Ziege unterstützen. So geht’s.