Tansania: Ein gutes Geschäft für Banken / Bill Clinton besucht Kleinspargruppen

Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton besucht CARE-Projekt in Tansania

„Ich habe seit über 30 Jahren verschiedenste Entwicklungsprojekte kennengelernt und dieses hat mich sehr beeindruckt“, berichtete Bill Clinton nach einem Besuch beim Projekt „Banking on Change“.

Es wurde 2009 von CARE gemeinsam mit dem Kinderhilfswerk Plan und Barclays ins Leben gerufen. Herzstück der Initiative sind Kleinspargruppen, die Idee dazu wurde vor 20 Jahren von der CARE-Mitarbeitern Moira Eknes im Niger entwickelt. In den Gruppen sparen Dorfbewohner gemeinsam und geben sich gegenseitig Darlehen, um in ihre Zukunft zu investieren: Mit einer Nähmaschine, Saatgut oder dem Schulgeld für ihre Kinder. Bis heute haben sich in Tansania über 25.000 Kleinspargruppen gegründet und es werden täglich mehr.

In der Gemeinde Vingunguti traf Bill Clinton eine der Sparerinnen, Zainabu Rashid. Im Alter von 22 Jahren führt sie bereits ihren eigenen Friseursalon. „Ich habe immer davon geträumt, einen eigenen Salon zu haben oder sogar meine eigene Kette von zwei oder drei Läden. Dann kann ich anderen Menschen Arbeit geben“, berichtet Zainabu stolz.

Clinton zeigte sich sehr beeindruckt von den Erfolgen der Sparer. Er lobte die Unabhängigkeit und Selbstständigkeit der Kleinspargruppen. Natürlich ist es auf den ersten Blick einfacher, den Menschen Geld in die Hand zu geben, denn das Sparen braucht seine Zeit. Aber so lernen die Teilnehmer finanzielle Verantwortung und investieren ihre eigenen Ersparnisse klug und nachhaltig. CARE und seine Partner begleiten die Gruppen mit technischer Unterstützung und Trainings. So werden Selbsthilfekräfte und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gestärkt. Bill Clinton sprach von einem „wunderbaren Zeichen für Tansania und für ganz Afrika“.

Neben dem Programm „Banking on Change“ unterstützt CARE auch in anderen Regionen der Welt Menschen dabei, sich in Kleinspargruppen zusammenzutun. Seit über 20 Jahren hilft CARE Menschen, insbesondere Frauen, sich so selber eine Lebensgrundlage aufzubauen. 2011 unterstützte CARE allein auf dem afrikanischen Kontinent 54.000 Gruppen, über 1,9 Millionen Menschen. Unterstützen Sie die Arbeit von CARE mit Ihrer Spende!