code
Mutter mit Kind auf dem Arm

WEIHNACHTSPAKETE RETTEN LEBEN

Jetzt spenden

Packen Sie ein CARE-Weihnachtspaket für Familien

 

September 2017: CARE-Generalsekretär Karl-Otto Zentel ist auf der Fahrt durch ausgedörrtes Land zu einem Flüchtlingscamp nahe der somalischen Stadt Burao. Rund 1.600 Familien aus dem Süden des Landes haben sich hier niedergelassen, weil sie hier Wasser finden und sich Hilfe erhoffen. Die Lebensgrundlage in ihren Heimatdörfern ist zerstört. Die Familien haben alle ihre Tiere durch die Dürre verloren. Es ist kein offizielles Flüchtlingscamp. Die Menschen leben in zeltähnlichen Unterkünften aus Ästen notdürftig mit Stofffetzen abgedichtet. Es ist heiß und ein strenger Wind bläst Sand durch alle Ritzen. Herr Zentel lernt die kleine Khalima und ihre Mutter kennen. Unwillkürlich vergleicht er: Wie sah meine Tochter in diesem Alter aus? Das kleine Mädchen vor ihm ist extrem dünn. Erschöpft und teilnahmslos liegt es in den Armen seiner Mutter. Wenn es nicht bald kräftigende Nahrung bekommt, wird es nicht überleben.

Die CARE-Helfer vor Ort verteilen kräftigende Spezialnahrung, damit Kinder wie Khalima sich schnell wieder erholen, und unterstützen besonders Bedürftige mit Bargeld. Langfristig gilt es aber, Hungerkrisen zu verhindern. Dafür unterstützt CARE die Gemeinden beim Bau von Bewässerungsanlagen und Brunnen und schult die Landbevölkerung in verbesserten Anbaumethoden und im Einsatz von dürreresistenten Pflanzen.

Packen Sie Ihr Weihnachts-CARE-Paket gegen Hunger!

80 Euro füllen ein Ernährungs-Paket mit Grundnahrungsmitteln wie Reis, Weizenmehl, Öl, Zucker und Bohnen, mit dem eine Familie einen Monat lang überleben kann. Mit 120 Euro können Sie 12 unterernährte Kinder mit Aufbaunahrung wieder zu kräften kommen lassen. 200 Euro finanzieren eine bessere Ernte für 50 Familien durch Baumsetzlinge, die später Früchte tragen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Jetzt spenden


Hoffnung und Zukunft schenken: Packen Sie Ihr CARE-Weihnachtspaket!

Kinder in Simbawe essen Porridge

80 Euro

Ernährungs-Paket

Jetzt spenden

Gesundheitsstation im Camp

120 Euro

Gesundheits-Paket

Jetzt spenden

Landwirtschaftsprojekt in Simbawe

200 Euro

Landwirtschafts-Paket

Jetzt spenden


CARE bekämpft den Hunger. Kämpfen Sie mit!

Hunger in Ostafrika

In Ostafrika leiden Aufgrund der schlimmsten Dürre seit 60 Jahren Millionen Menschen Hunger. In Äthiopien, Kenia, Somalia, Südsudan und Uganda sind über 17,6 Millionen Menschen betroffen. Die Trockenheit lässt das Vieh sterben und die Felder verdorren, so dass keine Nahrung angebaut und geerntet werden kann. Gewalttätige Auseinandersetzungen und Kämpfe um die wenigen verbleibenden Ressourcen erschweren die Situation zusätzlich. Besonders hart trifft es Kinder, Schwangere, Alte und Kranke.

CARE-Hilfe weltweit

CARE wurde vor über 70 Jahren gegründet, um das Überleben von Millionen von Menschen im Nachkriegseuropa zu sichern. Heute ist CARE in 94 Ländern weltweit tätig. Hungerleidenden Menschen hilft CARE mit sauberem Wasser, lebensrettenden Nahrungsmitteln und Hygiene-Paketen. Langfristig hilft CARE mit Schulungen in Dürre angepassten Anbaumethoden, mit Dürre resistentem Saatgut und Bewässerungssystemen. Helfen Sie mit und unterstützen Sie unsere weltweite Arbeit!


nach oben