Syrische Mutter mit ihren Kindern auf der Flucht

KLEINE SPENDE MIT
GROSSER WIRKUNG

Jetzt spenden

Mit einer regelmäßigen Spende langfristig helfen

65 Millionen Menschen sind derzeit weltweit auf der Flucht, darunter Millionen Kinder, die schutzlos und frierend in Flüchtlingscamps oder heruntergekommenen Wohnungen auf bessere Zeiten warten. Allein der Krieg in Syrien hat vier Millionen Menschen zur Flucht gezwungen, 1,5 Millionen davon sind Kinder. Die meisten von ihnen können nicht die Schule besuchen: weil sie ihre Eltern finanziell unterstützen müssen, weil es an Schulen, Lehrern und Lernmaterial mangelt. Dabei ist Bildung ihre vielleicht einzige Chance auf eine bessere Zukunft.

Übernehmen Sie als regelmäßiger Spender Verantwortung und unterstützen Sie die nachhaltige Entwicklung eines Flüchtlingskindes in Jordanien, dem Libanon oder einem anderen Land weltweit.

Schenken Sie diesen Kindern ihre Zukunft zurück – schon 3 Euro im Monat sichern Bildung!

Mit einer regelmäßigen Spende ermöglichen sie es uns, unsere weltweite Hilfe langfristig planbar zu machen, in Katastrophensituationen schnell und flexibel handeln zu können, und Sie helfen uns, Verwaltungskosten zu sparen.

Jetzt spenden


Syrische Flüchtlingskinder brauchen unsere Hilfe


Mit CARE-Hilfe geht Ghozlan wieder zur Schule

„Ich arbeitete ein Jahr bei einem Damen-Friseur, sechs Tage die Woche, für 52 Euro im Monat. Ich musste das Werkzeug anreichen und die Haare aufkehren“, erzählt die zehnjährige Ghozlan. „Immer wenn ich von dort aus die Mädchen sah, wenn sie fröhlich aus der Schule kamen, dann war ich sehr traurig.“ Seit ihrer Flucht aus Syrien lebt Ghozlans Familie – die Eltern, vier Kinder, eine behinderte Tante und die Oma – in einem winzigen Apartment in Jordanien. Der Vater leidet an einer Lähmung und kann kaum für alle sorgen. Deshalb musste Ghozlan mitverdienen. Zum Glück erhält die Familie nun Geld von CARE, damit Ghozlan und sogar ihre jüngeren Geschwister wieder zur Schule gehen können.

Den langen täglichen Schulweg nimmt Ghozlan gern in Kauf. "Ich habe zwei enge Freundinnen, die auch aus Syrien geflohen sind. Sie wohnen im selben Haus wie wir, und manchmal gehen wir zusammen zur Schule", berichtet sie. Auch ihr Vater Ibrahim freut sich, dass er seine Kinder jetzt sicher zur Schule schicken kann: "Wenn Ghozlan nicht gehen würde, hätte ich Khaled und Jihan auch nicht zur Schule geschickt. Sie sind zu klein." Jetzt nimmt Ghozlan ihre jüngeren Geschwister jeden Tag mit. Sie alle gehen gern in die Schule. „Mir fehlten zwei Jahre, so dass ich direkt von der ersten Klasse in die vierte springen musste. Das war schwer, aber jetzt habe ich fast alles aufgeholt. Wenn ich groß bin, möchte ich Lehrerin werden und Kunst unterrichten“, strahlt Ghozlan.

Unterstützen Sie unsere Arbeit für geflüchtete Kinder mit Ihrer regelmäßigen Spende!

Jetzt spenden

Ghozlan kann wieder zur Schule gehen.

So können Sie helfen

Zwei syrische Kinder zeigen im Flüchtlingscamp ihre Schulbücher.

Schenken Sie Zukunft durch Bildung

Verlorene Kinderjahre: Über die Hälfte der Geflüchteten weltweit sind jünger als 18 Jahre – Kinder und Jugendliche, die nicht mehr zur Schule gehen, weil sie ihre Familien finanziell unterstützen müssen. Ihnen wird so die wichtigste Zeit ihres Lebens geraubt.

Ein Schulbesuch bedeutet Zukunft. In der Schule gewinnen Kinder in einem sicheren Raum nicht nur ein Stück Normalität zurück und lernen Lesen und Schreiben, sondern auch, wie sie sich vor Gewalt und Krankheiten schützen können.

Durch Ihre monatliche Spende von 3 Euro finanzieren Sie in vier Jahren einem Kind eine Zukunft mit Bildung!

 CARE unterstützt Kinder weltweit. Helfen Sie mit!

Jetzt spenden


Bitte helfen Sie mit!

FundraisingBox Logo
nach oben