Gemeinsam Leben retten - Nothilfe-Partner werden

Mit CARE gemeinsam Leben retten

Es ist 70 Jahre her, dass das erste CARE-Paket in Deutschland eintraf. Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete sich CARE in den USA und verteilte 100 Millionen CARE-Pakete an die notleidende Bevölkerung in Europa. 10 Millionen dieser CARE-Pakete wurden nach Deutschland geschickt. Die Pakete im Wert von 15 amerikanischen Dollar ernährten eine Familie für einen Monat und retteten damit buchstäblich Leben. Ehemalige Kriegsgegner reichten sich angesichts der Not die Hände und fragten nicht nach Schuld oder nationaler Herkunft. Das CARE-Paket sieht heute anders aus als damals und Deutsche sind von Hilfsempfängern zu Gebern geworden.

Die Tradition der Hilfe für Menschen in Not jedoch wird weiterhin fortgeschrieben. 70 Jahre später ist CARE eine der weltweit größten Hilfsorganisationen, die in über 90 Ländern tätig ist. Geholfen wird heute überall dort, wo Armut, Kriege und Katastrophen das Leben und die Zukunft anderer Menschen bedrohen. 

Werden Sie mit Ihrem Unternehmen Teil dieser Tradition. Sie werden zum verlässlichen Partner in der Not, ob bei verheerenden Naturkatastrophen oder in akuten Kriegs- und Krisenregionen. 

Informationen anfordern Jetzt spenden


Effektiv

In der Nothilfe ist Effektivität besonders wichtig. Dafür entwickeln die Nothilfe-Teams von CARE gemeinsam mit Partnern und Gemeinden vor Ort Pläne für die Katastrophenvorsorge.

Schnell

Soforthilfe für Menschen in Kriegs- und Krisenregionen ist unser Schwerpunkt und gleichzeitig eine unserer größten Herausforderungen.

Nachhaltig

Auch nach der akuten Notsituation bleibt CARE vor Ort und unterstützt die Bevölkerung beim nachhaltigen Wiederaufbau.


CARE Emergency Response Fund

Um in Naturkatastrophen und Konflikten jederzeit schnell reagieren zu können, hat CARE den Emergency Response Fund entwickelt. Mit diesem Nothilfe-Fonds können die Experten aus dem Rapid Response Team innerhalb von 72 Stunden in Notsituationen lebensrettende Hilfe leisten. In der akuten Nothilfe muss CARE direkt reagieren können und darf keine Zeit verlieren, daher sind die Rücklagen aus dem Emergency Response Fund für die Soforthilfe unentbehrlich: Sie ermöglichen CARE, direkt Leben zu retten. Werden Sie CARE Nothilfe-Partner! Wir laden Sie ein, dabei zu sein und durch die Unterstützung unseres Emergency Response Funds oder durch einen Beitrag in der akuten Nothilfe gemeinsam mit uns Menschenleben zu retten.

Mehr erfahren Jetzt kontaktieren

Video: Unsere Arbeit in Krisengebieten

Video starten
Video starten

PREPARE

Durch den Emergency Response Fund können die CARE Nothilfe-Profis aus dem Rapid Response Team innerhalb von 72 Stunden in Nothilfegebieten lebensrettende Hilfe leisten. Dieses Nothilfe-Team wird durch spezielle Schulungen (Hostile Environment Awareness Trainings HEAT) optimal auf den Ernstfall vorbereitet, um in Gefahren richtig reagieren zu können.

RESPOND

Das Rapid Response Team verfügt über die notwendigen Skills und das Know-how, um die Menschen in Katastrophen- und Krisengebieten effektiv in den vier Kernbereichen zu unterstützen:

Lebensmittelversorgung; Sauberes Wasser, Hygiene, Sanitäranlagen; Medizinische Grundversorgung; Notunterkünfte.

RECOVER

Der Kauf von Produkten auf lokalen Märkten stärkt die Wirtschaft und schafft Arbeitsplätze. Nach dem Wirbelsturm Haiyan auf den Philippinen schulte CARE beispielsweise 500 Zimmermänner für den sturmresistenten Wiederaufbau. 15.500 Familien erhielten hochwertige Reparaturpakete mit Wellblechen, Werkzeug und Bargeld, um ihre Häuser wieder aufzubauen.



Unternehmen aktiv in der Nothilfe

AXA-Spendenaktion

Eine im Mai 2017 von CARE durchgeführte Bedarfsanalyse in der Togdheer-Region in Somalia zeigt, dass die Dürre in der Region extreme Viehverluste zur Folge hat – in manchen Fällen bis zu 80% des Viehbestandes. Dadurch dass Landwirtschaft und Viehzucht zu den Haupteinnahmequellen der Menschen zählen, sind die Einkommen der Familien drastisch gesunken. 

Die AXA Group Deutschland wurde aktiv: Gemeinsam mit ihren MitarbeiterInnen hat AXA für die notleidenden Menschen in Ostafrika gesammelt. Dabei konnten die Mitarbeiter gleich doppelt helfen – denn der Vorstand von AXA hat entschieden, jede eingegangene Spende der deutschen AXA-Mitarbeiter zu verdoppeln.

Wir danken jedem einzelnen Spender der Aktion und der AXA Group Deutschland für ihren wertvollen Beitrag! 

Aufruf der Stiftung RTL

In vielen Teilen Somalias sind die Menschen von einer Hungersnot bedroht. Über 6,2 Millionen Menschen sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. 739.000 Menschen wurden seit Beginn der Dürre im November 2016 vertrieben. Krankheiten brechen vermehrt aus und drohen sich zu verschlimmern. Im Laufe des Jahres 2017 werden 1,4 Millionen Kinder unter extremer Unterernährung leiden, darunter 275.000 Kinder, die lebensbedrohlich unterernährt sein werden.

Die RTL Mediengruppe startete einen Aufruf für Ostafrika. Durch das Projekt werden mobile Gesundheitsstationen eingerichtet und Hygiene-Kits verteilt, damit eine Verbesserung des Gesundheitszustands gewährleistet und die Erkrankungsrate verringert werden kann.

Helfen auch Sie!

Ziel des Projektes ist, den Zugang zu sauberem Wasser durch die Sanierung von zwei Bohrlöchern zu verbessern, Mangelernährung durch die Unterstützung von mobilen Kliniken zu senken und die Vorbeugung von Cholera und akuten Durchfallerkrankungen durch Hygieneschulungen und die Verteilung von Hygiene-Sets voranzutreiben. Diese Maßnahmen werden die schon bestehenden Projekte in der Togdheer-Region effizient ergänzen und gleichzeitig bedrohliche Lücken in der Nothilfe schließen.

Zum Projektvorschlag (PDF)


In der Nothilfe mobilisieren

Ihre Mitarbeiter

Engagieren Sie sich gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern: Bitten Sie Ihre Mitarbeiter um Spenden für Ihr ausgewähltes CARE-Projekt! Gerne richten wir hierfür Ihr eigenes Spendenaktionskonto ein. Besonders wirkungsvoll ist es, wenn Sie als Arbeitgeber die Mitarbeiterspenden verdoppeln. Gemeinsam helfen macht Spaß und fördert gleichzeitig den Teamgeist.
Jetzt kontaktieren

Ihre Kunden

Soziales Engagement weckt Sympathie, und das nicht nur zu Weihnachten! Binden Sie Ihre Kunden ein, schaffen Sie Vertrauen und lassen Sie diese an Ihren Werten teilhaben. Ob durch ein außergewöhnliches Kundengeschenk oder durch Cause-Related-Marketing-Aktionen, wir unterstützen Sie gerne bei der Kampagnenentwicklung bis zum Co-Branding.
Jetzt kontaktieren

Ihre Medien

Ob mit einer Gratis-Anzeige, einem Banner auf Ihrer Website oder einem Bericht in Ihrem Kundenmagazin: Allein das "Weitersagen" kann für Menschen in Not Großes bewirken. Sie können zwischen verschiedenen Motiven, Größen und Dateiformaten wählen. Entscheiden Sie selbst, welche Zielgruppe Sie für Ihr soziales Engagement am besten erreichen.
Jetzt Downloaden

Nothilfe Philippinen
Emergency-Kit-Verteilung
Wiederaufbau Philippinen

nach oben