Test

CARE Schwerpunktthemen

Frauen und Mädchen

Hunger bekämpfen

Sport für Entwicklung

Nothilfe


CARE: Weltweite Hilfe seit 70 Jahren

Ein Rosinenbomber fliegt über Berlin.

Die mit dem CARE-Paket

Schnell, nachhaltig und durchdacht: So hilft das moderne CARE-Paket. 1945 in den USA gegründet, um den Menschen im zerstörten Nachkriegseuropa mit 100 Millionen CARE-Paketen mit Lebensmitteln, Kleidung oder Werkzeugen zu helfen, arbeitet CARE heute in 95 Ländern weltweit für die Linderung von Not, Armut und Benachteiligung.

Im Juni 2018 jährt sich der Beginn der Berliner Luftbrücke zum siebzigsten Mal. Mit der Notversorgung Berlins aus der Luft beginnt ein historischer Wendepunkt in der Nachkriegsgeschichte Europas: Millionen hungernder Menschen erhalten Hilfe von den Aliierten. Hilfe, die untrennbar mit CARE und dem CARE-Paket verbunden ist.

Neben Lebensmittelhilfen gegen den akuten Hunger gibt es mehr und mehr langfristige Hilfe ohne Verfallsdatum. In Kriegs- und Katastrophengebieten leistet CARE deshalb schnelle und wirksame Hilfe mit Nahrung, Kleidung und Notunterkünften und beugt mit sauberem Trinkwasser und Medikamenten dem Ausbruch von Seuchen vor. Denen, die alles verloren haben, erleichtert CARE durch Wiederaufbauprogramme den Neuanfang.

Mehr lesen | Video   Jetzt CARE-Paket packen



CARE-Hilfe weltweit

Im Jahr 2016 arbeitete CARE International in über 90 Ländern und setzte 962 Selbsthilfeprojekte um.
CARE Deutschland-Luxemburg e.V. verantwortete davon 125 Programme in 37 Ländern. 

Weltkarte - CARE Mitglieder und CARE Projektländer sind farblich markiert

4 Kontinente

XY Projekte

XYZ erreichte Menschen


CARE - Wo Hilfe ankommt!

Transparenz

CARE nimmt seine Aufgaben als glaubwürdige, verantwortungsbewusste und transparente Hilfsorganisation ernst.

Im Mittelpunkt der Arbeit von CARE stehen die globale Armutsminderung und die schnelle und wirksame Hilfe in Kriegs- und Katastrophengebieten. Das Vertrauen der privaten Spender und unserer institutionellen Zuwendungsgeber ist für uns Verpflichtung und Ansporn, jeden Euro so effizient und nachvollziehbar wie möglich einzusetzen.

CARE wendet daher eine Vielzahl an Transparenz- und Qualitätsstandards an. Hierzu gehören die offene Darlegung unserer Finanzen, externe Wirtschaftsprüfungen sowie interne und externe Kontrollinstanzen.

Unsere Prinzipien

Neutralität, Unparteilichkeit und Unabhängigkeit: CARE arbeitet auf der Grundlage von humanitären Grundsätzen, um sicherzustellen, dass unsere Hilfe einzig auf Grundlage der echten Bedürfnisse zu den Menschen gelangt.

Die Grundsätze, nach denen wir unsere Hilfsmaßnahmen ausrichten, lauten:

  • Betroffene in Maßnahmen miteinbeziehen
  • Partnerschaftlich mit allen Akteuren zusammenarbeiten
  • Verantwortlichkeit sicherstellen und Verantwortung fördern
  • Diskriminierungen beseitigen
  • Gewaltfreie Konfliktlösungen fördern
  • Nachhaltige Ergebnisse erarbeiten

Geprüft und Empfohlen

CARE setzt Spendengelder effizient und transparent ein. 

Für seine transparente Berichterstattung wird CARE immer wieder ausgezeichnet. Im SPIEGEL Online/Phineo-Test 2014 zur Transparenz der 50 Top-Spendenorganisationen Deutschlands belegte CARE den dritten Platz. Beim Transparenzpreis der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers wurde CARE 2008 und 2012 mit dem ersten und zweiten Platz ausgezeichnet. 

CARE verpflichtet sich den Standards der Initiative Transparente Zivilgesellschaft und den Grundsätzen des Deutschen Spendenrates. Als Mitglied des Deutschen Spendenrates haben wir eine Selbstverpflichtungserklärung unterzeichnet. Desweitern unterstützen unser Programm- und Spenderbeirat, als unabhängige Betragungsgremien, unsere Transparenzbestrebungen.


Ich helfe CARE!

 

"Weil ich Menschen helfen möchte denen es nicht so gut geht, wie den meisten hier in Deutschland"

Max Mustermann

Jetzt spenden


nach oben