Läuferin formt ein Herz mit ihren Händen

10.000 SCHRITTE FÜR DAS ÜBERLEBEN

Gehen Sie noch oder zählen Sie schon? Viele Menschen in Deutschland sind es bereits: Schrittzähler. Und das ist gut! Mit Handy, App und Messgeräten zählen sie ihre Schritte. Mindestens 10.000 pro Tag – die von Ärzten und Wissenschaftlern empfohlene perfekte Bewegungseinheit, um bis ins hohe Alter gesund zu bleiben.

Mit der 10.000-Schritte-Aktion möchten wir Sie einladen, das Gleiche zu tun. Für Ihre Gesundheit. Und für Kinder, die in Ostafrika aktuell in Gefahr schweben: Eine Dürre gefährdet ihr Überleben. 17 Millionen Menschen hungern.

Die achtjährige Malia aus Äthiopien zählt dazu. 10.000 Schritte, sechs Kilometer, läuft auch sie sonst täglich, um für ihre Familie Wasser zu finden. Doch jetzt ist Malia unterernährt und ihr kleiner Körper kann den Weg nicht mehr meistern. Damit sie und viele andere Kinder in Äthiopien, Somalia und Kenia wieder zu Kräften kommen, Nahrung, Wasser und Schule möglich werden, bitten wir Sie, 10.000 Schritte zu tun und zu helfen. 

In der Woche des CARE-Pakets (8.–14. Mai) werden wir umfassend über diese Aktion berichten.

Schrittzähler, die bis zum 31. Juli mit ihrer eigenen Aktion die meisten Spenden sammeln, gewinnen ein Lauftreffen mit Olympiasieger und Langstreckenläufer Dieter Baumann sowie Freikarten für sein Kabarett-Programm (3 Pers. max.).

Wir freuen uns sehr, wenn Sie dabei sind! Schauen Sie hier nach, wer schon mitmacht und unter dem Hashtag #walk4care.

Und so geht's:

  • Nehmen Sie sich vor, an einem Tag als Gruppe oder alleine 10.000 Schritte zu gehen, zu laufen oder zu joggen (mindestens 6 Kilometer).
  • Für jeden erreichten Schritt wird gespendet. Von Ihnen selbst oder von Menschen, die Sie bei Ihrem Ziel unterstützen möchten.
  • Legen Sie dazu unten Ihre eigene Aktionsseite an.
  • Teilen Sie diese mit Freunden, Kollegen, Familie und Gleichgesinnten und laden Sie sie zum Mitmachen oder Schritt-Sponsoring ein. Werden Sie Teil unserer Bewegung auf den Social Media Kanälen und verwenden Sie unseren Hashtag: #walk4care.
  • Jede Unterstützerin, jeder Unterstützer erhält automatisch einen Dank.

Neue Aktion starten



Ihre Hilfe kommt an

50 Euro 

Medizinische Zusatznahrung für 5 unterernährte Kinder

90 Euro

Dürreresistentes Saatgut für 3 Familien

7.000 Euro

Brunnen, Solarpumpen und Wassersysteme


Häufig gestellte Fragen

Was ist die 10.000 Schritte-Aktion?

"Herz zeigen: 10.000 Schritte für Menschen in Not" ist ein weltweiter Aktionsaufruf von der Hilfsorganisation CARE, um auf Hunger und Wassermangel in den ärmsten Ländern der Welt aufmerksam zu machen und Hilfe zu ermöglichen. In Ostafrika herrscht aktuell die größte Dürre der letzten Jahre. Über 15 Millionen Menschen hungern, das Überleben besonders der Kleinsten ist gefährdet. Deshalb ruft CARE deutschlandweit alle dazu auf, mitzumachen und gemeinsam zu helfen.

Warum sollte ich mitmachen?

10.000 Schritte am Tag. Das ist die Bewegungseinheit, die Ärzte und Wissenschaftler uns Schreibtischarbeitern und Bewegungsmuffeln ans Herz legen, um bis ins hohe Alter gesund zu bleiben und Diabetes, Übergewicht, Arthrose und Alzheimer keine Chance zu geben.

10.000 Schritte sind gleichzeitig die Tageseinheit, die Mädchen und Frauen in Ostafrika im Durchschnitt zurücklegen, um trinkbares und sicheres Wasser zu finden. Zum Beispiel die achtjährige Malia aus Äthiopien. Für Malia bedeuten die 10.000 Schritte nichts Gutes: Sie rauben ihr die Zeit und Chance, zur Schule zu gehen, und schwächen ihren durch Unterernährung stark gezeichneten Körper.

Um Kindern wie Malia zu helfen und hungernde Familien in Ostafrika mit Aufbaunahrung, Saatgut, Brunnen, Trinkwassersystemen und Schulangeboten unterstützen zu können, hat CARE die Aktion "Herz zeigen. 10.000 Schritte für Menschen in Not" ins Leben gerufen. Jeder, der mitmacht, jeder Schritt hilft!

Wer kann mitmachen?

Jeder der Lust hat, für seine eigene Gesundheit und für Kinder in größter Not Gutes zu tun, kann mitmachen und mit wenigen Klicks eine eigene 10.000-Schritte-Aktion starten. CARE unterstützt Ihre Aktion nach Herzenskräften und stellt Registrierten bei Bedarf Schrittzähler bereit. Die meisten haben jedoch wahrscheinlich bereits eine Schrittzähler-App auf ihrem Handy.

Wann und wo findet die Aktion statt

Die Aktion findet zu dem Zeitpunkt und an dem Ort statt, der Ihnen und allen Ihren Freunden passt. Sie alleine bestimmen Ort und Zeit. Einen Höhepunkt erreicht der Aktionsaufruf in der Woche des CARE-Pakets zwischen dem 8. und 14. Mai 2017. Hier finden unterschiedliche organisierte Läufe zugunsten von "10.000 Schritte für Menschen in Not" statt – zum Beispiel der Firmenlauf Köln 2017 am 11. Mai 2017.

Gleichzeitig nutzt CARE die Woche des CARE-Pakets, um umfangreich über die Aktion, alle bisherigen Teilnehmer und die bisherigen Erfolgen zu berichten.

Es wäre toll, wenn Sie dann schon dabei wären!

Wie kann ich mitmachen?

  • Einfach einen beliebigen Tag für die eigene 10.000-Schritte-Aktion wählen.
  • Die Aktionsidee mit Freunden, Familie, Kollegen, Laufgruppe oder Gleichgesinnten teilen und zum Mitmachen oder Schritte-spenden einladen.
  • Das geht am einfachsten online über das Anlegen einer eigenen Aktionsseite. Mit wenigen Klicks laden Sie hier Bilder und Texte zu Ihrer Aktion hoch und teilen diese mit Ihrem Netzwerk. Über den verschickten Aktionslink können alle, die mitmachen möchten, sicher und transparent spenden und erhalten automatisch eine Danke-Mail.
  • Wer nicht online aktiv werden will, kann gerne bei CARE eine benötigte Anzahl Aktionsflyer bestellen. Sie enthalten auch einen Überweisungsträger.
  • Bei allen Fragen helfen wir gerne unter klaus(at)care.de, Tel.: 0228-97563-30

Kommt meine Hilfe an?

Jeder noch so kleine Beitrag kommt an und bewegt Großes. Denn bereits 10 Euro können ein akut unterernährtes Kind in Ostafrika mit medizinischer Aufbaunahrung versorgen. Diese besteht aus einer speziell aufbereiteten Erdnusspaste, Vitaminen und Mineralien, die ein Kind nach drei Monaten wieder so zu Kräften kommen lässt, dass es normale Nahrung verträgt und überleben wird. Langfristig hilft CARE vor Ort mit Schulungen in angepassten Anbaumethoden, mit dürreresistentem Saatgut, mit Trinkwasser- und Bewässerungssystemen und Schulbildung vor allem auch für Mädchen. Für die Transparenz und Qualität der Hilfe wird CARE regelmäßig ausgezeichnet. Im Spiegel Online-Ranking zur Transparenz der 50-Top-Spendenorganisationen wurde CARE mit dem dritten Platz ausgezeichnet.

Weitersagen? So einfach geht’s!

Wir freuen uns über alle, die mitmachen. Wir freuen uns aber auch über alle, der uns helfen, die Aktion bekannt zu machen. Über einen Post mit dem Hashtag #10000schritte auf Twitter oder Facebook, per E-Mail oder einfach über Flyer im eigenen Sportverein, die gerne bei CARE angefordert werden können. Je mehr Menschen von der Aktion wissen, desto mehr machen mit.

Danke, dass Sie uns hierbei unterstützen!


Kontakt

Christina Ihle - Referentin Kommunikation und Marketing

Christina Ihle

Referentin Kommunikation/Marketing

Inhaltlicher Support

Tel. +49 (0)228 97563 - 0

ihle[at]care.de

 

 

Hilke Greve, Online Marketing bei CARE

Hilke Greve

Online-Marketing

Technischer Support

Tel. +49 (0)228 97563 - 52

greve(at)care.de

Haben Sie Fragen? Gerne helfen wir mit Ideen, Rat und Tat bei der Gestaltung Ihrer eigenen Spendenaktion. Wir freuen uns auf Sie!

nach oben