Foto: CARE

Globales Lernen

Die Angebote von CARE orientieren sich an den drei wesentlichen Kompetenzfeldern des Globales Lernens: Erkennen, Bewerten und Handeln.

Erkennen: Mit unseren Methoden und Instrumenten unterstützen wir Sie in Ihrer Arbeit, Ihre Schüler*innen für globale Zusammenhänge zu sensibilisieren und diese zu verstehen. 
Bewerten: Wir ermöglichen den Schüler*innen, einen Perspektivwechsel zu erleben, globale Verhältnisse und Ungleichheiten zu identifizieren und zu diesen Themen eine eigene Haltung zu entwickeln. 
Handeln: Gemeinsam mit Ihren Schüler*innen erarbeiten wir Handlungsoptionen und unterstützen Sie dabei, diese umzusetzen.

Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen dabei für Ihre Lerngruppe und Schule das passende Angebot zu finden. Schreiben Sie eine Mail an bildung(at)care.de oder rufen Sie uns unter +49(0)228-97563-63 an.
 

Unsere Angebote


Changemaker

Foto: CARE

Mit dem neuen changemaker-Projekt unterstützt CARE Schulen und ihre Lehrkräfte dabei, globale Themen aktiv in den Schulalltag zu integrieren und nachhaltig in der Schulstruktur zu verankern.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

Das changemaker-Projekt…. 

  • orientiert sich am Konzept des Globalen Lernens.
  • richtet sich an Schüler*innen der Sek. I und II.
  • startet erstmals zum Schuljahr 2019/ 2020 und läuft über ein ganzes/gesamtes Schuljahr.
  • beinhaltet selbstanleitende Bildungsmaterialien zu verschiedenen globalen Themen sowie zum Projektmanagement.
  • garantiert eine ganzheitliche und durchgängige Begleitung und Betreuung durch ausgebildete Schulcoaches.
  • findet seinen Abschluss in einem von den Schüler*innen selbstständig geplanten und durchgeführten Schulprojekt, das mit 250 Euro von CARE gefördert wird.

Ziele:

Nach dem Projekt…

  • verfügen die Schüler*innen über Kenntnisse globaler Zusammenhänge und entwicklungspolitischer Themen. Sie erkennen den Zusammenhang zu ihren Lebensrealitäten und sind motiviert, ihre eigenen Handlungen zu hinterfragen.
  • sind die Schüler*innen in der Lage, die erworbenen Kenntnisse in der Planung und Durchführung eines Schulprojektes umzusetzen.
  • sind die teilnehmenden Lehrkräfte in ihrer Rolle, Schüler*innen entwicklungspolitische und globale Themen zu vermitteln und diese in ihrer Schule sichtbarer zu machen, gestärkt. Sie sind motiviert, entwicklungspolitische Themen in ihrem Unterricht weiter zu verankern.
  • sind entwicklungspolitische Themen und globale Fragestellungen dauerhaft in der Schule verankert. 
     
Finanziert durch Engagement Global durch Mittel des BMZ

changemaker-Bildungsmaterialien:

Das Material beinhaltet ein Begleitheft zu entwicklungspolitischen Themen - Ernährung global und Klimawandel - für Lehrkräfte und ein Lernheft für Schüler*innen. Mithilfe des Begleitheftes können Sie als Lehrkräfte Ihre Lerngruppe durch interaktive Übungen und Hintergrundinformationen mit vielfältigen Methoden an verschiedene Themenschwerpunkte heranführen. Das Lernheft der Schüler*innen umfasst neben Texten mit Hintergrundinformationen, Arbeitsblätter und Anleitungen zu Aufgaben zum eigenständigen Arbeiten. 

Im changemaker-Projekt arbeiten wir derzeit zum Thema Ernährung: 
Ernährung global „Über den Tellerrand hinaus“
Für die erfolgreiche Umsetzung eigener Projekte stehen Ihnen auch die Hefte zum Projektmanagement zu Verfügung. 

Gerne können Sie sich beide Hefte kostenfrei herunterladen.

Kontakt: bildung(at)care.de oder unter 0228 975 63 63.

Das changemaker-Projekt wird gefördert von Engagement Global und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.


Aktionen und Workshops

CARE führt im Rahmen des changemaker-Projekts an den Partnerschulen Workshops durch und setzt sich so in Zusammenarbeit mit den Lehrkräften sowie den Schüler*innen mit Fragestellungen globaler Zusammenhänge auseinander.

Für Informationen zum Projekt und den damit verbundenen Workshops schauen Sie sich gerne hier um oder wenden Sie sich an bildung(at)care.de oder unter 0228 975 63 63.

 

Spendenaktionen für die Projektarbeit von CARE im In- und Ausland: 

Ob Spendenlauf, Kuchenverkauf oder Schulkonzert – für Schulen, Lehrkräfte und ihre Schüler*innen gibt es viele Möglichkeiten, einen Beitrag zu leisten, sich zu engagieren und die Arbeit von CARE zu unterstützen: Hier finden Sie Anregungen, Ideen und Tipps. 
Aktuelle Termine

 

Foto: CARE
Foto: CARE

Gespräche und Begegnungen mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen

Gerne vermitteln wir Ihrer Klasse auch einen Besuch von Zeitzeug*innen, die aus der Nachkriegszeit berichten, oder ihre persönlichen Erlebnisse rund um das CARE-Paket schildern. Wir unterstürzen Sie mit Materialien bei der Gesprächsvorbereitung oder organisieren mit Ihnen einen Aktionstag. 

Kontakt: bildung(at)care.de oder unter 0228 975 63 63.


Kontakt

Foto: CARE

Team Globales Lernen

Tel. +49 (0)228 97563 - 63

bildung(at)care.de

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden. Diese Zusage können Sie jederzeit über website(at)care.de widerrufen. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in den Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten.

nach oben