Gemeinnützig vererben – Ihr Testament schenkt Zukunft

Sie möchten mit Ihrem Testament etwas Gutes tun?

Als Ihre persönliche Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um CARE und die verschiedenen Möglichkeiten einer Testamentsspende bin ich gerne für Sie da. Benötigen Sie eine juristische Beratung? Gerne vermittle ich Ihnen den Kontakt zu einer unabhängigen Anwältin für Erbrecht. Sie steht Ihnen für eine telefonische Erstberatung unverbindlich und kostenfrei zur Verfügung. 

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Für Ihre Nachlassplanung sende ich Ihnen gerne unseren Testament-Ratgeber „Mein CARE-Paket für die Zukunft“ zu.

Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen.

Fragen und Antworten zu Ihrer Testamentsspende

Was ist der Unterschied zwischen einem Vermächtnis und einem Erbe?

Die Person oder Organisation, die Sie als Erbe in Ihrem Testament einsetzen, tritt per Gesetz Ihre Rechtsnachfolge an und übernimmt damit auch Pflichten und Ihre Verbindlichkeiten. Mit einem Vermächtnis hinterlassen Sie einer Person oder Organisation beispielsweise einen bestimmten Betrag, eine Immobilie oder eine Lebensversicherung. Ihre Erben sind gesetzlich verpflichtet, die von Ihnen in Ihrem Testament festgehaltenen Vermächtnisse zu erfüllen.

Muss ich ein Testament verfassen?

Wenn Sie kein Testament verfassen, greift in Deutschland automatisch die gesetzliche Erbfolge. Wenn diese nicht Ihren Wünschen entspricht oder Sie darüber hinaus enge Vertraute oder gemeinnützige Anliegen mit Ihrem Nachlass bedenken möchten, müssen Sie ein Testament erstellen. Gibt es keine Erben, dann geht Ihr Nachlass an den Staat.

Wie setze ich ein Testament auf?

Sie können Ihr Testament handschriftlich verfassen oder in notarieller Begleitung. Ein handschriftliches Testament muss von Anfang bis Ende von Hand geschrieben werden, damit es rechtskräftig ist. Weitere nützliche Informationen finden Sie in unserem Testament-Ratgeber, den Sie HIER bestellen können.

Wo bewahre ich mein Testament sicher auf?

Am sichersten ist es, das Testament beim Amtsgericht zu hinterlegen. Auch ein handschriftliches Testament wird dort für Sie aufbewahrt.

Kann ich mein Testament wieder ändern?

Ja, Sie können Ihr Testament jederzeit ändern oder durch ein neu datiertes Testament für ungültig erklären.

Was ist ein digitaler Nachlass?

All Ihre Daten, die Sie online aufbewahren oder die sich im Internet befinden, gehören zu Ihrem digitalen Nachlass. Das sind zum Beispiel Ihre E-Mail-Konten, Ihre Profile in sozialen Netzwerken sowie Ihre Fotos, die Sie in einem Onlinespeicher gesichert haben. Auch Ihren digitalen Nachlass können und sollten Sie regeln.

Ich möchte CARE in meinem Testament bedenken, welche Angaben brauche ich dafür?

Wenn Sie CARE mit einem Vermächtnis berücksichtigen oder als Erbe einsetzen möchten, sollten Sie die folgenden Angaben in Ihr Testament aufnehmen:

CARE Deutschland e.V.
Siemensstraße 17, 53121 Bonn
Vereinsregister: Bonn VR 4520

Bestellen Sie kostenfrei unseren Testament-Ratgeber

Vier Seiten aus dem CARE-Testament-Ratgeber

Mit Ihrem Testament Gutes tun

 „Mein CARE-Paket für die Zukunft“ heißt unser Testament-Ratgeber, den Sie unverbindlich und kostenfrei bei CARE bestellen können. In Texten, Beispielen und Checklisten fasst er die wichtigsten Informationen zusammen, erklärt die gesetzliche Erbfolge und Steuersätze und hilft Ihnen, Ihren Nachlass so zu gestalten, wie Sie es sich wünschen.

Ihr Nachlass gibt Ihnen die Möglichkeit, CARE mit einem Erbe oder Vermächtnis zu bedenken. Mit Ihrer Testamentsspende ermöglichen Sie Menschen in Not einen Weg aus der Armut und setzen ein Zeichen der Menschlichkeit, das bleibt.

CARE ist als gemeinnützige Organisation von der Erbschaftsteuer befreit.

RATGEBER BESTELLEN

Ich bedenke CARE mit meinem Nachlass

Ihre Möglichkeiten, gemeinnützig zu vererben

Bolivische Jungs sitzen am Schultisch vor einem Globus, sie malen und schauen lachend in die Kamera.

Vermächtnis: Sie vermachen CARE einen bestimmten Betrag, ein Grundstück, eine Immobilie oder eine Lebensversicherung. Ihre Erben sind gesetzlich verpflichtet, das Vermächtnis zu erfüllen und Ihre Testamentsspende an CARE weiterzugeben.

Gesamterbschaft: Sie benennen CARE als einzigen Erben in Ihrem Testament. CARE trägt Sorge, Ihren letzten Willen zu erfüllen, kümmert sich um alle wichtigen Angelegenheiten und erfüllt die von Ihnen festgelegten Vermächtnisse.

Teilerbschaft: Sie benennen CARE neben weiteren Erben in Ihrem Testament. Das können andere gemeinnützige Organisationen oder Menschen sein, die Ihnen wichtig sind.

Zustiftung: CARE erhält einen Erbteil als Zustiftung zur Deutschen CARE-Stiftung. Die Stiftung ist verpflichtet, das anvertraute Vermögen ungeschmälert zu bewahren. Nur aus den Kapitalerträgen stellt sie CARE Deutschland e.V. laufend Mittel zur Verfügung.

Zeitzeug:innen berichten von ihren CARE-Paketen

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Nachlasskonto: CARE Deutschland e.V.

Commerzbank Bonn

IBAN: DE96 3804 0007 0114 4401 01

BIC: COBADEFFXXX

Testament-Ratgeber und Kontakt

Bitte senden Sie mir den Testament-Ratgeber „Mein CARE-Paket für die Zukunft“ zu:

Kontaktdaten

Anrede
  • Anrede
  • Herr
  • Frau

Wünschen Sie einen Rückruf?

Nachricht

* Mindestangabe: Das mit Sternchen markierte Feld muss ausgefüllt werden, damit das Formular abgesendet werden kann.