Regelmäßig spenden und nachhaltig helfen! 

Dauerspender:in werden

Mutter und Tochter aus Äthiopien sitzen lächelnd vor einer türkisfarbenen Wand.

Spenden Sie am Giving Tuesday!

Auf Black Friday und Cyber Monday folgt am 28. November der internationale Tag des Gebens – der #GivingTuesday! 

heute mitmachen

Auf Black Friday und Cyber Monday folgt am 28. November der internationale Tag des Gebens – der #GivingTuesday! 

heute mitmachen

Giving Tuesday: Freude schenken, teilen und helfen!

Darum geht es am 28. November 2023 beim #GivingTuesday. Die Idee ist einfach: eine Bewegung, die Menschen ermutigt, Gutes zu tun.

Lassen Sie uns gemeinsam die Welt ein wenig besser machen und soziales Engagement zeigen. Der Giving Tuesday ist dafür der perfekte Tag! Denn an diesem Tag können zahlreiche kleine Gesten letztendlich Großes bewirken. Schließen Sie sich dieser globalen Bewegung an und setzen Sie ein Zeichen, indem Sie für einen guten Zweck spenden!

So helfen Sie immer genau dort, wo Hilfe am dringendsten gebraucht wird!

jetzt spenden  spende verschenken

Mit Ihrer Spende zum Giving Tuesday helfen

 

Helfen Sie heute mit einer einmaligen Spende.

 

Oder verschenken Sie einen Weihnachtsgeschenk.

 

 

Starten Sie eine eigene Online-Spendenaktion auf Betterplace.

Es gibt noch weitere Spendenmöglichkeiten zum Giving Tuesday!

Engagieren Sie sich am Tag des Gebens und seien Sie Teil der weltweiten Bewegung des #GivingTuesday.

Cleo aus Simbabwe hebt die Arme und lächelt in die Kamera.

Mit PayPal spenden

mehr erfahren
Zwei Mädchen im Flüchtlingslager in Jordanien mit CARE-Paket

CARE-Spendenshop

mehr erfahren
Paella dinner party von CACTUS Creative Studio/Stocksy

Ihre Anlassspende

mehr erfahren

Fragen und Antworten zum Giving Tuesday

Was ist der #Giving#Tuesday?

Der #GivingTuesday ist ein Aktionstag, der jedes Jahr am Dienstag nach dem US-amerikanischen Feiertag Thanksgiving stattfindet. Die zentrale Botschaft an diesem Tag lautet: anderen Menschen Hoffnung und Freude schenken.

Kurz vor Beginn der Advents- und Weihnachtszeit wird die Bedeutung betont, dass eine Spende das schönste Geschenk sein kann. Das Ziel des Giving Tuesday ist es, Menschen für soziales Engagement zu begeistern – sei es durch eine Spende an Bedürftige oder durch gemeinsame Spendenaktionen mit Familie, Freund:innen oder Kolleg:innen.

Wann ist der Giving Tuesday?

Dieses Jahr fällt der Tag auf den 28. November. Dieses Datum ist nicht zufällig gewählt, sondern gezielt auf die Zeit nach den konsumreichen Tagen Thanksgiving, Black Friday und Cyber Monday gelegt. 

Woher kommt der Giving Tuesday?

Der Giving Tuesday wurde im Jahr 2012 in den USA ins Leben gerufen und entstand aus einer einfachen Idee: ein Tag, der Menschen ermutigt, Gutes zu tun. Gegründet wurde der Aktionstag von den amerikanischen Organisationen 92nd Street Y und der United Nations Foundation. Als “Aktion des Gebens” findet der Tag nach den amerikanischen Hochkonsum-Tagen statt, um die Aufmerksamkeit wieder auf das Geben, Schenken und Spenden zu lenken.

Wofür steht CARE?

Bei der Gründung von CARE im Jahr 1945 stand der Name für „Cooperative for American Remittances to Europe“. Als sich die Aktivitäten von CARE ausweiteten, wurde dies geändert in „Cooperative for Assistance and Relief Everywhere“. Heute wird der Begriff CARE kaum noch als Akronym (Kurzwort aus Anfangsbuchstaben), sondern als Eigenname verstanden: care = englisch für „sorgen für, sich kümmern um“. Alles zur Gründung von CARE können Sie hier nachlesen.

Jedoch sind wir keine amerikanische Organisation. CARE wurde zwar 1945 in den Vereinigten Staaten gegründet, um durch die berühmten CARE-Pakete das bis dahin größte private Hilfsprogramm für die Menschen im zerstörten Europa durchzuführen. Inzwischen jedoch gehört CARE mit 14 nationalen und rechtlich eigenständigen CARE-Organisationen in Europa, Amerika, Asien und Australien zu den großen internationalen Nichtregierungsorganisationen.

CARE fördert Projekte in über 100 Ländern. Wir leisten unsere Hilfe politisch, konfessionell und weltanschaulich ungebunden. Ein Generalsekretariat in Genf koordiniert die Arbeit der Mitgliedsorganisationen, zu denen auch CARE Deutschland gehört.

Wie transparent ist CARE?

CARE verpflichtet sich den Standards der Initiative Transparente Zivilgesellschaft, den Grundsätzen des Deutschen Spendenrates, dem VENRO-Verhaltenskodex sowie den Leitlinien des Transparenzpreises von PricewaterhouseCoopers. Hier belegte CARE stets einen der vordersten Plätze. Diese Auszeichnungen sind Bestätigung unserer Arbeit und Ansporn, auch in Zukunft den hohen Anforderungen und Erwartungen unserer Spenderinnen und Spender gerecht zu werden.

Aufgrund jahrzehntelanger Expertise hat CARE Beraterstatus bei den Vereinten Nationen. CARE Deutschland ist Mitglied im Koordinierungsausschuss Humanitäre Hilfe des Auswärtigen Amtes, im Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen (VENRO) und gehört dem Bündnis Aktion Deutschland Hilft an.

CARE Deutschland ist Mitglied beim Deutschen Spendenrat und beachtet die vom Spendenrat herausgegebenen "Goldenen Regeln für Spender":

  • CARE ist als gemeinnützig anerkannt.
  • CARE stellt auf Wunsch aussagekräftiges Material über die Aktivitäten und über die Organisation selbst zur Verfügung.
  • CARE informiert die Spenderinnen und Spender regelmäßig über durchgeführte und aktuelle Projekte.
  • CARE unterlässt aggressive Werbung.
  • CARE hat sich zu Transparenz und Offenheit verpflichtet. Dafür steht das Logo des Deutschen Spendenrates e.V.
  • CARE veröffentlicht einen Jahresbericht mit Aussagen über die Mittelverwendung.

Ihre Spende kommt an

CARE steht dafür, jeden Euro effizient und nachvollziehbar einzusetzen. CARE trägt das Spendenzertifikat des Deutschen Spendenrates und verpflichtet sich den Standards der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

  • 88 % fließen direkt in unsere Projekte.

  • 8 % nutzen wir zur Gewinnung neuer Unterstützer:innen.

  • 4 % fließen in Informationen und Verwaltung.

0

So vielen Menschen half CARE im vergangenen Jahr.

0

So viele CARE-Projekte gab es letztes Jahr weltweit.

0

In so vielen Ländern war CARE zuletzt aktiv.