Frauen und Mädchen, Politische Arbeit, Corona-Nothilfe weltweit Studien und Analysen, Rapid Gender Analysis

Auswirkungen von COVID-19 auf Frauen und Mädchen

Rapid Gender Analysis „She Told Us So (Again)“

Schlagworte: COVID-19, Gesundheit, Beteiligung, Women Lead in Emergencies

März 2022. Der Bericht „She Told Us So (Again)“ zeigt, dass die weltweiten Auswirkungen der COVID-19-Pandemie im Jahr 2022 schlimmer sind als im September 2020. Frauen und Mädchen, mit denen CARE auf der ganzen Welt zusammenarbeitet, berichten, dass sich ihre Situation im Vergleich zum September 2020 weiter verschlechtert hat, da die COVID-19-Pandemie anhält und sich nun auch noch mit anderen Krisen überschneidet. Die neue Untersuchung legt dar, wie sich die COVID-19-Pandemie seit der Veröffentlichung des CARE-Berichtes „She Told Us So“ im Oktober 2020 auf Frauen ausgewirkt hat und welche Bedürfnisse für die Befragten vorrangig sind. Außerdem zeigt der Bericht Beispiele für die Führungsrolle von Frauen zur Bewältigung der COVID-19-Folgen auf und spricht konkrete politische Empfehlungen aus.

Zurück zur Übersicht

Auswirkungen von COVID-19 auf Frauen und Mädchen

0

Downloadliste

Die Vorsteherin der Kleinspargruppe dokumentiert die Einnahmen und Ausgaben der Gruppe, im Hintergrund sitzen die Mitglieder
Geschäftsberichte

So setzen wir Spenden ein

Weiterlesen
Cover der CARE-Affair-Magazine.
CARE affair

Ein neuer Blick auf globale Entwicklungen

Weiterlesen
Bäuerin Mary steht mit einer Hacke über der Schulter auf ihrem Feld in Sambia.
Studien

Studien über globale & regionale Themen

Weiterlesen