Regelmäßig spenden und nachhaltig helfen! 

Dauerspender:in werden

Frauen und Mädchen, Politische Arbeit, Frauen und Mädchen, Ukraine Ukraine, Europa

Gender-Analyse zur Ukrainekrise

Rapid Gender Analysis Ukraine 2022

Mai 2022. Die Rapid Gender Analysis (Gender-Schnellanalyse) von CARE und UN Women untersucht die geschlechtsspezifische Dynamik der humanitären Krise in der Ukraine und zeigt auf, dass Frauen und marginalisierte Gruppen besonders stark von den Auswirkungen des Krieges betroffen und spezifischen Risiken ausgesetzt sind. Seit Beginn des Krieges sind viele Frauen allein für ihre Familien verantwortlich und übernehmen in der humanitären Versorgung vor Ort eine zentrale Rolle. Dennoch bleiben sie von formalen Entscheidungsprozessen auf Verwaltungsebene, in der humanitären Hilfe und im Friedensprozess weitgehend ausgeschlossen. Basierend auf den Ergebnissen der Befragung spricht der Bericht Empfehlungen für humanitäre Akteur:innen und Geberregierungen aus, um sicherzustellen, dass geschlechtsspezifische Risiken und Potenziale in der humanitären Hilfe berücksichtigt werden.

Zurück zur Übersicht

Gender-Analyse zur Ukrainekrise

0

Downloadliste

Cover der CARE-Affair-Magazine.
CARE affair

Ein neuer Blick auf globale Entwicklungen

Weiterlesen
Bäuerin Mary steht mit einer Hacke über der Schulter auf ihrem Feld in Sambia.
Studien

Studien über globale & regionale Themen

Weiterlesen